Wolfgang Amadeus Mozart

Le nozze di Figaro KV 492

Böhm, Wiener Philharmoniker, Fischer-Dieskau, 1976
Zurück

Jean-Pierre Ponnelles Figaro-Film stattet üppig und "werktreu" aus, definitiv kein "Regietheater". Auch musikalisch ist diese Aufnahme mit Starbesetzung vor allem historisch wertvoll: Karl Böhm leitet gegen heutige Bestrebungen in gemächlichen Tempi. Sehenswert ist die schauspielerische Leistung, eindrucksvoll etwa bei 00:58:57 mit Maria Ewings Cherubino zu erleben.

Weiterführende Links

Gehe zu
  • Act I
  • Act II
  • Act III
  • Act IV

Weiterführende Links

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.