Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen

Johannes Brahms: 3. & 4. Symphonie

Wiener Symphoniker, Philippe Jordan
Zurück
{{ message.content }}

Zweite Hälfte des Brahms-Zyklus von Philippe Jordan mit den Wiener Symphonikern. Ähnlich wie bei seinen ersten beiden Symphonien entstanden auch die Dritte und Vierte recht zeitnah, nämlich 1883 und 1885. Jordan und die Wiener Symphoniker fassen die vier Werke in zwei aufeinanderfolgenden Tagen zusammen. Ein live gespielter Zyklus vier besonderer Werke – nicht alltäglich in dieser Kompaktheit.

 

Hier geht es zum ersten Teil des Zyklus: Brahms' erste und zweite Symphonie.

Live-Stream
vom 05.08.2019, 19:30 Uhr
JETZT PREMIUM TESTEN
Testen Sie jetzt takt1 Premium 10 Tage in vollem Umfang gratis. Sie erhalten Zugang zu über 2.300 Konzerten / Opern und zu allen exklusiven Konzert-Live-Streams.
Gehe zu
Johannes Brahms: Symphonie Nr. 3 F-Dur op. 90
  • I. Allegro non troppo
  • II. Andante
  • III. Poco allegretto
  • IV. Allegro
Interview
  • Interview mit Elisabeth Sobotka, Intendantin der Bregenzer Festspiele
Johannes Brahms: Symphonie Nr. 4 e-Moll op. 98
  • I. Allegro non troppo
  • II. Andante moderato
  • III. Allegro giocoso – Poco meno presto – Tempo I
  • IV. Allegro energico e passionato – Più Allegro