Johannes Brahms: 1. & 2. Symphonie

Wiener Symphoniker, Philippe Jordan
Zurück
{{ message.content }}

Erste Hälfte des Brahms-Zyklus von Philippe Jordan mit den Wiener Symphonikern. Seine beiden ersten Symphonien schrieb Brahms zu ähnlicher Zeit: Nachdem er seine Erste 1876 vollendet hatte, überarbeitete er sie im folgenden Jahr noch einmal. 1877 entstand auch gleich die Zweite. Zu den beiden folgenden sollten dann ein paar Jahre vergehen. Und auch Jordan und die Wiener Symphoniker verlegen beide daher auf den folgenden Tag.

 

Hier geht es zum zweiten Teil des Zyklus: Brahms' dritte und vierte Symphonie.

Live-Stream
vom 04.08.2019, 11:00 Uhr
exklusiv
Wiener Symphoniker: Brahms 1 & 2

Weiterführende Links

Brahms: Symphonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Brahms: Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73

JETZT PREMIUM TESTEN
Testen Sie jetzt takt1 Premium 7 Tage in vollem Umfang gratis. Sie erhalten Zugang zu über 2.000 Konzerten / Opern und zu allen exklusiven Konzert-Live-Streams.
Gehe zu
Johannes Brahms: 1. Symphonie, c-Moll op. 68
  • I. Un poco sostenuto – Allegro – Meno allegro
  • II. Andante sostenuto
  • III. Un poco Allegretto e grazioso
  • IV. Adagio – Più Andante – Allegro non troppo, ma con brio – Più Allegro
Interview
  • Interview mit Intendant Johannes Neubert
Johannes Brahms: 2. Symphonie, D-Dur op. 73
  • I. Allegro non troppo
  • II. Adagio non troppo
  • III. Allegretto grazioso
  • IV. Allegro con spirito

Weiterführende Links

Brahms: Symphonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Brahms: Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73

This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.