Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Wiener Konzerthaus

Mahler: Symphonie Nr .8

Wiener Philharmoniker & Franz Welser-Möst
Zurück
{{ message.content }}

Spirituell-symphonisches Gipfelwerk: Gustav Mahler schlägt in seiner monumentalen Achten einen weiten Bogen vom mittelalterlichen Hymnus zum Ende von Goethes „Faust“-Dichtung. Mit den Wiener Philharmonikern unter Leitung von Franz Welser-Möst, den Wiener Sängerknaben, dem Wiener Singverein und Singakademie und einem erstklassigen Solistenaufgebot werden gewaltige künstlerische Kräfte gebündelt – für diese „Symphonie der Tausend“.

Die Wiener Philharmoniker spielen mit freundlicher Unterstützung von Rolex.

© Regula Mühlemann erscheint mit freundlicher Genehmigung von Sony Classical.

Live-Stream
vom 12.05.2019, 10:45 Uhr
Danach weiter verfügbar
(Ticket gültig für 7 Tage, im Premium-Abonnement enthalten.)
exklusiv
Tausendklang: Wiener Philharmoniker & Welser-Möst

Weiterführende Links

Mahler: Symphonie Nr. 8 Es-Dur, "Symphonie der Tausend"

Gehe zu
Moderation und Interviews
  • Interview Daniel Froschauer
  • Interview Regula Mühlemann und Georg Zeppenfeld
Gustav Mahler: Symphonie Nr. 8
  • I. Teil: Veni creator spiritus
  • II. Teil: Schlussszene aus Goethes Faust

Weiterführende Links

Mahler: Symphonie Nr. 8 Es-Dur, "Symphonie der Tausend"