Schinkel Pavillon, Berlin

Werke von Schubert und Chopin

Gabriel Schwabe und Nicholas Rimmer
Zurück
{{ message.content }}

Im siebten Teil der Serie Home Music Berlin finden der Cellist Gabriel Schwabe und Pianist Nicholas Rimmer im Schinkel Pavillon zusammen und spielen Schubert und Chopin. Die Sonate Arpeggione, ursprünglich für eine Art Gitarren-Cello komponiert, funktioniert in allen möglichen heutigen Transkriptionen. Zu gehaltvoll ist der erste Satz, der die mystischen Melodien Schuberts später Symphonien heraufgeschwört. Chopins einzige Cellosonate steuert dagegen klar auf einen Höhepunkt hin: Das wundervolle Finale, in der sich ganze drei Themen vernetzen und necken.

 

 

Eine Koproduktion mit Naxos Audiovisuell, PARS Media und Schinkel Pavillon.

 

              


takt1 Spendenaktion

Durch das Coronavirus stehen auch Musiker und Musikerinnen vor großen Problemen. Die Krise trifft die freiberuflichen Künstler besonders hart, denn sie können nicht auftreten – und stehen vor großen, finanziellen und existenziellen Problemen. Die Deutsche Orchesterstiftung will durch einen Nothilfefonds helfen. Helfen auch Sie mit, jede Spende zählt!

 

Live-Stream
vom 24.04.2020, 20:30 Uhr
Premium
Home Music Berlin #7
Schwabe und Rimmer: Schubert und Chopin

Weiterführende Links

Chopin: Cellosonate g-Moll op. 65

Schubert: Arpeggione-Sonate, D 821

JETZT PREMIUM TESTEN
Testen Sie jetzt takt1 Premium 7 Tage in vollem Umfang gratis. Sie erhalten Zugang zu über 2.000 Konzerten / Opern und zu allen exklusiven Konzert-Live-Streams.
Gehe zu
Franz Schubert: Arpeggione Sonate D 821
  • I. Allegro moderato
  • II. Adagio
  • III. Allegretto
Frédéric Chopin: Sonate für Cello und Klavier op. 65
  • I. Allegro moderato
  • II. Scherzo
  • III. Largo
  • IV. Finale
Programm

 



Weiterführende Links

Chopin: Cellosonate g-Moll op. 65

Schubert: Arpeggione-Sonate, D 821