Leoncavallos "Pagliacci" & Mascagnis "Cavalleria Rusticana"

Robert Carsen inszeniert, Lorenzo Viotti dirigiert in Amsterdam
Zurück
{{ message.content }}

Das berühmteste Double-Feature der Operngeschichte: Leoncavallos Pagliacci und, anders als üblich, danach Mascagnis Bauerndrama Cavalleria Rusticana. In beiden wird geliebt und gemordet – im Stil des italienischen Verismo. In Pagliacci vermischen sich Realität und Spiel. Das Publikum auf der Bühne merkt erst spät, dass aus dem Spiel im Spiel bitterer Ernst geworden ist. Robert Carsen hat das in Amsterdam raffiniert in Szene gesetzt, Lorenzo Viotti dirigiert an seiner zukünftigen Wirkungsstätte, ab der Saison 2021/22 ist er Chefdirigent der Dutch National Opera.

Eine Koproduktion von François Roussillon et Associés und De Nationale Opera.

Live-Stream
vom 15.12.2019, 20:00 Uhr
Premiere
Pagliacci & Cavalleria Rusticana
JETZT PREMIUM TESTEN
Testen Sie jetzt takt1 Premium 7 Tage in vollem Umfang gratis. Sie erhalten Zugang zu über 2.000 Konzerten / Opern und zu allen exklusiven Konzert-Live-Streams.
Gehe zu
Ruggero Leoncavallo: Pagliacci
  • Ruggero Leoncavallo: Pagliacci
Interviews
  • Interview mit Brandon Jovanovich
  • Interview mit Anita Rachvelishvili
  • Interview mit Rihab Chaieb
  • Interview mit Lorenzo Viotti
Pietro Mascagni: Cavalleria Rusticana
  • Pietro Mascagni: Cavalleria Rusticana
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.