Festspielhaus Baden-Baden

Kammermusik von Schubert, Mozart & Puccini

Mitglieder der Berliner Philharmoniker: Fuchs, Kashimoto, Machida, Park & Quandt
Zurück
{{ message.content }}

Das Finale der Baden-Badener HAUSFESTSPIEL-Reihe bildet ein Ensemble aus Musiker*innen der Berliner Philharmoniker. Im Zentrum des abwechslungsreichen Programms steht Mozarts Quintett A-Dur für Klarinette und Streicher, eingerahmt vom Allegro aus Franz Schuberts Streichtrio B-Dur sowie Giacomo Puccinis Crisantemi für Streichquartett. Letzteres Werk tritt in der Sterbeszene von Puccinis Oper Manon Lescaut auf, der Titel ist dabei eine Anspielung auf die Chrysantheme als traditionelle Trauerblume.

 

Eine Produktion des Festpielhaus Baden-Baden in Kooperation mit takt1.

 

Live-Stream
vom 05.04.2021, 11:00 Uhr
Kostenlos bei takt1 genießen
Gehe zu
Franz Schubert: Streichtriosatz B-Dur für Violine, Viola und Violoncello D 471
  • Allegro
Giacomo Puccini: Crisantemi für Streichquartett
  • Andante mesto
Wolfgang Amadeus Mozart: Quintett A-Dur für Klarinette, zwei Violinen, Viola und Violoncello KV 581
  • I. Allegro
  • II. Larghetto
  • III. Menuetto – Trio I und II
  • IV. Allegretto con variazioni
Gesprächsrunde mit Benedikt Stampa und Mitgliedern der Berliner Philharmoniker
  • Gesprächsrunde mit Benedikt Stampa und Mitgliedern der Berliner Philharmoniker
Zugabe: Pjotr Tschaikovsky: Die Jahreszeiten: Herbstlied (bearb. Toru Takemitsu) für Klarinette und Streichquartett
  • Andante doloroso e molto cantabile
Programm