Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 1

Margarita Höhenrieder, Riccardo Minasi, Orchestra La Scintilla
Zurück
{{ message.content }}

Margarita Höhenrieder war jahrelang auf der Suche nach dem authentischen Klang der Klavierwerke von Frédéric Chopin. Welches Instrument seiner Zeit spiegelte Chopins Musik am überzeugendsten wider? Chopin selbst hatte 1831 die Antwort gegeben: »Die Instrumente von Pleyel sind das Nonplusultra«! Die Wahl für die Aufnahme fiel daher auf ein Pleyel-Fortepiano, das um 1855 in Paris gebaut und unter Verwendung historischer Materialien und Methoden fachmännisch restauriert wurde. Es ist absolut baugleich mit dem Instrument, das Chopin besaß, und stellt somit ein authentisches Klangzeugnis dar. Das Orchestra La Scintilla spielte ebenfalls auf historischen Instrumenten unter der Leitung von Riccardo Minasi. Margarita Höhenrieders sorgfältige Rekonstruktion des authentischen Chopin-Klangs gibt dem Hörer hochinteressante Einblicke in die Musikgeschichte.

Premiere
vom 13.11.2022, 19:30 Uhr
Premium
Orchestra La Scintilla
Margarita Höhenrieder: Chopin Klavierkonzert Nr. 1
Gehe zu
Chopin: Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll op. 11
  • I. Maestoso
  • II. Romance
  • III. Rondo