Weber: Oberon-Ouvertüre, Mozart: Klavierkonzert Nr. 27 & Schumann: Symphonie Nr. 1

Maggio Musicale Fiorentino & Lahav Shani
Zurück
{{ message.content }}

Als Carl Maria von Weber den Auftrag für Oberon akzeptierte, ahnte er noch nicht, dass dies seine letzte Oper werden sollte – keine zwei Monate nach der Uraufführung verstarb der Komponist an Tuberkulose. Ewig im Schatten des Freischütz bekommt die Geschichte über das zankende Elfenkönigspaar Oberon und Titania eklatant wenig Aufmerksamkeit. Lahav Shani und das Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino präsentieren die Ouvertüre zu Webers Schwanengesang. Anschließend setzt sich der junge Maestro Shani an den Flügel, um Mozarts Klavierkonzert Nr. 27 B-Dur zu interpretieren und von dort aus das Orchester zu leiten. Zu guter Letzt bieten Dirigent und Orchester mit Schumanns Frühlingssymphonie einen freudigen Ausblick auf die kommende Jahreszeit – ein Programm über Enden und neue Anfänge.

Live-Stream
vom 04.02.2021, 20:00 Uhr
Premium
Maggio Musicale Fiorentino & Lahav Shani: Weber, Mozart & Schumann

Weiterführende Links

Weber: Ouvertüre zu "Oberon" J. 306

Mozart: Klavierkonzert Nr. 27 B-Dur KV 595

Schumann: Symphonie Nr. 1 B-Dur op. 38, Frühlingssymphonie"

JETZT PREMIUM TESTEN
Testen Sie jetzt takt1 Premium 14 Tage in vollem Umfang gratis. Sie erhalten Zugang zu über 2.000 Konzerten / Opern und zu allen exklusiven Konzert-Live-Streams.
Gehe zu
Carl Maria von Weber: Ouvertüre zu »Oberon« J. 306
  • Carl Maria von Weber: Ouvertüre zu "Oberon" J. 306
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 27 B-Dur KV 595
  • I. Allegro
  • II. Larghetto
  • III. Rondo, Allegro
Robert Schumann: Symphonie Nr. 1 B-dur op. 38, "Frühlingssymphonie"
  • I. Andante un poco maestoso – Allegro molto vivace
  • II. Larghetto – attacca:
  • III. Scherzo (Molto vivace)
  • IV. Allegro animato e grazioso

Weiterführende Links

Weber: Ouvertüre zu "Oberon" J. 306

Mozart: Klavierkonzert Nr. 27 B-Dur KV 595

Schumann: Symphonie Nr. 1 B-Dur op. 38, Frühlingssymphonie"