Festspielhaus Baden-Baden

Klaviermusik von Mozart, Schubert und Schostakowitsch

Lucas und Arthur Jussen
Zurück
{{ message.content }}

Zum Auftakt der Oster-Edition HAUSFESTSPIEL betreten die Jussen-Brüder die berühmte Bühne des Baden-Badener Festspielhauses. Die beiden niederländischen Pianisten haben sich längst aus dem Ruf der Wunderkinder herausgespielt: ihre Interpretationen sind virtuos und mitreißend, lassen aber nie an musikalischer Tiefe vermissen. Wenn sie heute Abend vierhändig und an zwei Flügeln musizieren, bringen sie Mozarts rhythmische Rätsel zum Vorschein, tauchen Schuberts somnambule Fantasie in‘s Licht und beschließen das Konzert mit dem temperamentvollem Concertino von Dmitri Schostakowitsch.  

 

Eine Produktion des Festpielhaus Baden-Baden in Kooperation mit takt1.

 

Live-Stream
vom 01.04.2021, 20:15 Uhr
Kostenlos bei takt1 genießen
HAUSFESTSPIEL #1
Lucas und Arthur Jussen: Mozart, Schubert, Schostakowitsch

Weiterführende Links

Schostakowitsch: Concertino für zwei Klaviere a-Moll op. 94

Mozart: Klaviersonate zu vier Händen D-Dur KV 381

Gehe zu
Wolfgang Amadeus Mozart: Piano Sonata D major KV 381
  • I. Allegro
  • II. Andante
  • III. Allegro molto
Franz Schubert: Fantasy f Minor D 940 op. 103
  • I. Allegro molto moderato
  • II. Largo
  • III. Scherzo. Allegro vivace. Trio
  • IV. Finale. Allegro molto moderato
Dmitri Shostakovich: Concertino for two pianos A minor op. 94
  • Concertino für zwei Klaviere a-Moll op. 94
Interview with Arthur and Lucas Jussen
  • Interview
Programm

Weiterführende Links

Schostakowitsch: Concertino für zwei Klaviere a-Moll op. 94

Mozart: Klaviersonate zu vier Händen D-Dur KV 381