Werke von Schumann, Vieuxtemps, Tschaikowsky und mehr

Antonio Pappano, Janine Jansen
Zurück
{{ message.content }}

Sie ist gereist, hat die unterschiedlichsten Violinen kennengelernt, das passende Repertoire ausgewählt und einstudiert. Janine Jansen hat mit ihrem Projekt 12 Stradivari eine musikalische Spurensuche medial begleiten lassen. Dabei ist ihr gleichnamiges Album, die Dokumentation Falling for Stradivari und dieses besondere Recital in London entstanden: Ein eindrucksvolles Dokument einer aktiven Forschung, die Charakter, Klang und Seele verschiedenster Stradivari-Geigen hör- und spürbar macht.

Premiere
vom 20.05.2022, 20:00 Uhr
Premium
Recital aus London
Janine Jansen – 12 Stradivari

Weiterführende Links

Schumann: Fantasiestücke op. 73

Tschaikowsky: Eugen Onegin

Rachmaninow: Cellosonate g-Moll op. 19

Programm
Manuel de Falla: Danse espagnole aus La Vida breve
Fritz Kreisler: Liebesleid, Syncopation
Richard Heuberger: Midnight Bells aus Der Opernball
Josef Suk: Liebeslied aus 6 Lieder
Clara Schumann: Romanze op. 22 Nr. 1
Robert Schumann: Fantasiestücke op. 73 Nr. 1
Henri Vieuxtemps: Romance op. 7 Nr. 2 Désespoir
Pjotr Tschaikowsky: Arie des Lensky aus Eugene Onegin
Pjotr Tschaikowsky: 3. Melodie aus Souvenir d'un lieu cher op. 42
Karol Szymanowski: La Fontaine d’Arethuse op. 30 Nr. 1
Maurice Ravel: Pièce en forme de Habanera
Edward Elgar: Sospiri op. 12
Sergej Rachmaninoff: Cellosonate op. 19 (3. Satz) für Violine und Klavier
Jerome Kern: Yesterdays aus Roberta

Weiterführende Links

Schumann: Fantasiestücke op. 73

Tschaikowsky: Eugen Onegin

Rachmaninow: Cellosonate g-Moll op. 19