Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen

Gürzenich-Orchester: Werke vom Rimskij-Korsakow, Taneev und Rachmaninow

Zurück

Unter dem Dirigenten Dmitrij Kitajenko widmet sich das Gürzenich-Orchester einem anspruchsvollen Programm mit russischen Komponisten. Neben den Glocken von Rachmaninow, die jeden in den Konzertsessel drücken, kommen weniger oft gehörte Werke zu ihrem Recht. Die Kantate von Taneev, zu dem der Philharmonische Chor Brno angereist ist, sowie die Legende von Rimskij-Korsakow.

Der Livestream ist leider vorbei. Infos zu den nächsten Live-Übertragungen finden Sie unter Highlights.

Livestream
vom 19.06.2018, 19:45 Uhr
Kostenlos bei takt1 genießen
Gürzenich-Orchester Plus
Gürzenich-Orchester Plus: Rimskij-Korsakow, Taneev, Rachmaninov
  • Gürzenich-Orchester Köln, Tschechischer Philharmonischer Chor Brno
  • Dmitri Kitajenko
  • Philharmonie Köln
Demnächst siehst Du hier die Aufnahme des Konzerts (derzeit in Arbeit).
Programm
Nikolaj Rimskij-Korsakow: Die Legende von der unsichtbaren Stadt Kitež und der Jungfrau Fevronija
Sergej Taneev: Johannes Damascenus
Sergej Rachmaninow: Die Glocken
  • Gürzenich-Orchester Köln, Tschechischer Philharmonischer Chor Brno
  • Dmitri Kitajenko
  • Philharmonie Köln
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen