Wiener Konzerthaus

Lieder von Strauss und Schubert

Florian Boesch & Christian Koch
Zurück
{{ message.content }}

Aus dem Wiener Konzerthaus präsentieren Bassbariton Florian Boesch und Pianist Christian Koch die neue Folge der Reihe »Moments Musicaux«, mit romantischem Liedrepertoire von Richard Strauss und Franz Schubert. Die Acht Lieder sind die ersten Vertonungen des Liedkomponisten Strauss, frühe Werke, die aber bis heute zu seinen bekanntesten zählen. Auch die Lieder Frühlingsglaube und An die Musik von Franz Schubert sind wunderschön und berühmt das erfahrene Duo Boesch und Koch kann hier eigene Wege gehen und Neues hörbar machen.

 

Eine Produktion des Wiener Konzerthaus in Zusammenarbeit mit takt1


takt1 Künstleraktion

Die Hälfte des Ticketkauf-Erlöses geht direkt an die Künstler, die ohne Gage auftreten. Doch auch Abonnement-Kunden und -Kundinnen können helfen: Durch das Coronavirus stehen auch Musiker und Musikerinnen vor großen Problemen. Die Krise trifft die freiberuflichen Künstler besonders hart, denn sie können nicht auftreten – und stehen vor großen, finanziellen und existenziellen Problemen. Die Deutsche Orchesterstiftung will durch einen Nothilfefonds helfen. Helfen auch Sie mit, jede Spende zählt!

 

Live-Stream
vom 30.04.2020, 19:00 Uhr
Premiere
»Moments Musicaux«
Florian Boesch & Christian Koch
JETZT PREMIUM TESTEN
Testen Sie jetzt takt1 Premium 7 Tage in vollem Umfang gratis. Sie erhalten Zugang zu über 2.000 Konzerten / Opern und zu allen exklusiven Konzert-Live-Streams.
Gehe zu
Richard Strauss
  • Acht Lieder, aus „Letzte Blätter“ von Hermann Gilm, op. 10 – III. Die Nacht
  • Vier Lieder, op. 27 – I. Ruhe, meine Seele
  • Acht Lieder, aus „Letzte Blätter“ von Hermann Gilm, op. 10 – VIII. Allerseelen
Franz Schubert
  • Frühlingsglaube D 686
  • An die Musik D 547