Festival O/Modernt: Eine Winterreise

Mark Padmore, Kristian Bezuidenhout
Zurück
{{ message.content }}

Schuberts hochemotionales, musikgewordenes Seelenbild Winterreise ist ein Schlüsselwerk der romantischen Lied-Tradition. Wir folgen hier dem lyrischen Ich auf einem emotional dramatischen, zermürbenden Weg, erleben tiefste Depression, überbordendes Glück und völlige Verzweiflung. Mark Padmore und Kristian Bezuidenhout haben die Winterreise 2018 aufgenommen – eine Zusammenarbeit voller tiefer Eindrücke. Padmore nimmt sich hinter dem Werk zurück, berührt damit aber umso mehr – seine Stimme ist den emotionalen Gegensätzen dieses Werks gewachsen. Dazu Bezuidenhouts feinsinnige Begleitung auf einem historischen Forte-Piano – ein Ereignis, beim O/Modernt-Festival live zu erleben.

 

Eine Produktion des Festivals O/Modernt.

Wenn Sie ein Freund des O/Modernt Festivals werden möchten – oder O/Modernt mit einer einmaligen Spende unterstützten möchten, klicken Sie bitte hier.

Live-Stream
vom 12.06.2021, 20:00 Uhr
JETZT PREMIUM TESTEN
Testen Sie jetzt takt1 Premium 14 Tage in vollem Umfang gratis. Sie erhalten Zugang zu über 2.000 Konzerten / Opern und zu allen exklusiven Konzert-Live-Streams.
Gehe zu
Franz Schubert: Winterreise op. 89 D 911
  • I. Gute Nacht
  • II. Die Wetterfahne
  • III. Gefror'ne Thränen
  • IV. Erstarrung
  • V. Der Lindenbaum
  • VI. Wasserflut
  • VII. Auf dem Flusse
  • VIII. Rückblick
  • IX. Irrlicht
  • X. Rast
  • XI. Frühlingstraum
  • XII. Einsamkeit
  • XIII. Die Post
  • XIV. Der greise Kopf
  • XV. Die Krähe
  • XVI. Letzte Hoffnung
  • XVII. Im Dorfe
  • XVIII. Der stürmische Morgen
  • XIX. Täuschung
  • XX. Der Wegweiser
  • XXI. Das Wirtshaus
  • XXII. Mut!
  • XXIII. Die Nebensonnen
  • XXIV. Der Leiermann