Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Konzerthaus Wien

Mahler: Symphonie Nr. 4

MusicAeterna, Anna Lucia Richter, Florian Boesch, Teodor Currentzis

Zurück

Teodor Currentzis widmet sich mit seinem Orchester aus Perm Gustav Mahler und seiner Vierten Symphonie. In ihrem letzten Satz singt eine Sopranstimme einen Text, der auf einem Gedicht aus Des Knaben Wunderhorn basiert – einer deutschen Volksliedsammlung aus dem frühen 19. Jahrhundert. Mahler hatte das Lied vom "himmlischen Leben" etwa zehn Jahren zuvor komponiert – als Teil seiner Sammlung von der "Wunderhorn"-Orchesterlieder, die im ersten Teil auf dem Programm stehen.

© Teodor Currentzis erscheint mit freundlicher Genehmigung von Sony Classical Records www.sonyclassical.com/home

Das Video befindet sich in der Postproduktion. Weitere Aufnahmen mit Teodor Currentzis finden Sie hier.

Livestream
vom 28.06.2018, 19:30 Uhr
Danach weiter verfügbar
(Ticket gültig für 30 Tage, im Premium-Abonnement unbegrenzt.)
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen