Maurice Ravel

Streichquartett F-Dur op. 35

Noga Quartet, 2013
Zurück

Die erste Violine haucht wunderbar zart im zweiten Satz. Es gibt wenige Aufnahmen, die diese Stelle mit so schöner Leichtigkeit zum Klingen bringen, um dann wieder im wilden Pizzicato vorzupreschen.

Gehe zu
  • I. Allegro moderato. Très doux.
  • II. Assez vif. Très rythmé
  • III. Très lent
  • IV. Vif et agité
2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.