Ludwig van Beethoven

Klaviersonate Nr. 28 A-Dur op. 101

Gilels, 1971
Zurück

Zum 100. Geburtstag: Eines der wenigen Filmdokumente mit Emil Gilels. Beethovens anspruchsvolles Opus 101 spielt er mit strengem Rhythmus und einer leuchtenden, sehr russischen Polyphonie.

Weiterführende Links

Gehe zu
  • I. Etwas lebhaft und mit der innigsten Empfindung. Allegretto ma non troppo
  • II. Lebhaft, marschmäßig. Vivace alla marcia
  • III. Langsam und sehnsuchtsvoll. Adagio ma non troppo, con affetto
  • IV. Geschwind, doch nicht zu sehr und mit Entschlossenheit. Allegro

Weiterführende Links

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.