Peter Maxwell Davies

Eight Songs for a Mad King

Psappha Ensemble, Thomas, 2012
Zurück

Dieses Werk verlangt Übermenschliches von der Stimme. Kelvin Thomas scheint die Rolle wie auf den Leib geschrieben. Er spielt den Wahnsinn nicht nur, er lebt ihn auf der Bühne, er leidet mit der Figur. Eine schlichte "Inszenierung" des Melodrams eines verrückten Königs, die den Wahnsinn exponiert.

Gehe zu
  • I. The Sentry (King Prussia's Minuet)
  • II. The Country Walk (La Promenade)
  • III. The Lady-In-Waiting (Miss Musgrave's Fancy)
  • IV. To Be Sung On The Water (The Waterman)
  • V. The Phantom Queen (He's Ay A-Kissing Me)
  • VI. The Counterfeit (Le Conterfaite)
  • VII. Country Dance (Scotch Bonnett)
  • VIII. The Review (A Spanish March)

Weiterführende Links

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung