Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Benjamin Britten

Violinkonzert op. 15

Järvi, Orchestre de Paris, Jansen, 2013
Zurück

Brittens einziger Beitrag zur Gattung des Violinkonzerts ist nicht effektheischend-virtuos, dafür ausdrucksstark und komplex. Janine Jansen meistert das anspruchsvolle Werk in allen Facetten: Man merkt, dass es eine Herzensangelegenheit ist. Paavo Järvi liefert mit dem Orchestre de Paris die angemessen sensible Grundlage.

Weiterführende Links

Gehe zu
  • I. Moderato con moto
  • II. Vivace
  • III. Passacaglia, Andante lento

Weiterführende Links

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung