63. Ferruccio Busoni International Piano Competition: Francesco Granata

Bach, Debussy, Liszt & Ravel
Zurück

Italiener Francesco Granata, Jahrgang 1998, interpretiert aus Ravels impressionistischem Miroirs den vierten Satz. Außerdem widmet er sich neben Debussy und Liszt Präludium und Fuge in f-Moll von Altmeister Bach.

 

Francesco Granata absolvierte das Verdi-Konservatorium in Mailand, später u.a. Schüler von Benedetto Lupo. 2020 wurde er an der Jacobs School of Music (USA) aufgenommen.

 

Premium
Miroirs
Gehe zu
  • Bach: Präludium und Fuge f-Moll BWV 857
  • Debussy: Étude Nr. 7
  • Liszt: Transcendental Étude Nr. 12 (Chasse-neige)
  • Ravel: Alborada del Gracioso aus "Miroirs"