Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Johannes Brahms

Klavierquintett f-Moll op. 34

2018
Zurück

„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“: Die konzentrierten Mienen der norwegischen Musikerinnen und Musiker bestätigen es, und die Mühe lohnt: Der Klang der fünf Solisten verschmilzt zu einem organischen Ganzen, Brahms‘ lebendige Anlage verliert kein Stück seiner Intensität.

Weiterführende Links

Gehe zu
  • I. Allegro non troppo
  • II. Andante un poco adagio
  • III. Scherzo: Allegro
  • IV. Poco sostenuto - Allegro non troppo - Presto non troppo

Weiterführende Links

2000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung