Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen

Régine Crespin singt Schumann, Schubert, Berlioz und Ravel

Berühmte deutsche und französische Lieder der Romantik werden von der Grande Dame in historischen Aufnahmen interpretiert
Zurück

Régine Crespin sang auf den großen Bühnen der Welt – in dieser Zusammenstellung lässt sich sehen und hören, wie sorgfältig und leidenschaftlich sie sich auch dem romantischen Liedrepertoire widmete. Schuberts „Der Tod und das Mädchen“ gelingt besonders anrührend.

Premium
Der Tod und das Mädchen D 531, op. 7 (Lied)

Weiterführende Links

Schubert : Der Tod und das Mädchen D 531, op. 7 (Lied)

Schumann : Liederkreis op. 39

Brahms : Acht Lieder und Gesänge für eine Singstimme und Klavier op. 59

Ticket gültig für 30 Tage, im Premium-Abonnement enthalten.
Gehe zu
  • Berlioz: "D’amour l'ardente flamme…“ aus La Damnation de Faust op. 24
  • Berlioz: „Le spectre de la rose“ aus Les Nuits d'été op. 7
  • Berlioz: „Je vais mourir...Adieu, fière cité“ aus Le Troyens op. 29
  • Schumann: Intermezzo op. 39 Nr. 2
  • Schumann: Mondnacht op 39 Nr. 5
  • Schubert: Lachen und Weinen D777
  • Schubert: Der Tod und das Mädchen D 531 op. 7
  • Fauré: Soir op. 83 Nr. 2
  • Roussel: "Coeur en péril" aus Deux mélodies op. 50
  • Duparc: La vie antérieure
  • Poulenc: "Les gars qui vont à la fête" aus Chansons villageoises 
  • Ravel: „Le paon“ aus Histoires naturelles
  • Brahms: Dein blaues Auge op. 59 Nr. 8

Weiterführende Links

Schubert : Der Tod und das Mädchen D 531, op. 7 (Lied)

Schumann : Liederkreis op. 39

Brahms : Acht Lieder und Gesänge für eine Singstimme und Klavier op. 59

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen