Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen

Verbier Festival 2015: Ilya Gringolts, Truls Mørk und Daniil Trifonov

Klaviertrios von Beethoven, Schubert und Brahms
Zurück

Einzelkämpfer oder Teamplayer? Das Verbier Festival 2015 bringt drei Starsolisten zusammen: Ilya Gringolts, Truls Mørk und Daniil Trifonov spielen Klaviertrios des frühen 19. Jahrhunderts.

Premium
Klaviertrio Nr. 1 H-Dur op. 8
  • Johannes Brahms, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert
  • Ilya Gringolts, Truls Mørk, Daniil Trifonov
  • Église de Verbier Station Verbier
  • 2015

Weiterführende Links

Klaviertrio Nr. 1 H-Dur op. 8

Klaviertrio D-Dur op. 70 Nr. 1, "Geistertrio"

Nocturne Es-Dur D 897 op. 148 für Klavier, Violine und Violoncello

Ticket gültig für 30 Tage, im Premium-Abonnement unbegrenzt.
Gehe zu
  • Beethoven: Klaviertrio D-Dur op. 70 Nr. 1, "Geistertrio" - I. Allegro vivace e con brio
  • II. Largo assai ed espressivo
  • III. Presto
  • Nocturne Es-Dur D 897 op. 148 für Klavier, Violine und Violoncello
  • Brahms: Klaviertrio Nr. 1 H-Dur op. 8 - I. Allegro con brio
  • II. Scherzo. Allegro molto
  • III. Adagio
  • IV. Finale. Allegro
  • Johannes Brahms, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert
  • Ilya Gringolts, Truls Mørk, Daniil Trifonov
  • Église de Verbier Station Verbier
  • 2015

Weiterführende Links

Klaviertrio Nr. 1 H-Dur op. 8

Klaviertrio D-Dur op. 70 Nr. 1, "Geistertrio"

Nocturne Es-Dur D 897 op. 148 für Klavier, Violine und Violoncello

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen