Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen

Fauré: Requiem

Paavo Järvi & l'Orchestre de Paris
Zurück

Ein großer Konzertabend ganz im Zeichen von Gabriel Fauré, seine imposante Totenmesse steht im Zentrum. Besonders das gefühlvoll vorgetragene ‚Pie Jesu‘ lässt die zögernde Hoffnung auf ewiges Leben nachempfinden.

Premium
Requiem op. 48
  • Gabriel Fauré,  Gabriel Fauré, Gabriel Fauré, Gabriel Fauré, Gabriel Fauré
  • Orchestre de Paris, Choeur de l'Orchestre de Paris
  • Paavo Järvi
  • Chen Reiss, Matthias Goerne
  • Salle Pleyel Paris
  • 2011

Weiterführende Links

Requiem op. 48

Élégie für Violoncello und Klavier c-Moll op. 24

Pavane fis-Moll op. 50 (orch.)

Cantique de Jean Racine op. 11

Ticket gültig für 30 Tage, im Premium-Abonnement unbegrenzt.
Gehe zu
  • I. Introitus: Requiem aeternam, Kyrie
  • II. Offertorium: Domine Jesu Christe
  • III. Sanctus
  • IV. Pie Jesu
  • V. Agnus Dei
  • VI. Responsorium: Libera me
  • VII. In paradisum
  • Gabriel Fauré,  Gabriel Fauré, Gabriel Fauré, Gabriel Fauré, Gabriel Fauré
  • Orchestre de Paris, Choeur de l'Orchestre de Paris
  • Paavo Järvi
  • Chen Reiss, Matthias Goerne
  • Salle Pleyel Paris
  • 2011

Weiterführende Links

Requiem op. 48

Élégie für Violoncello und Klavier c-Moll op. 24

Pavane fis-Moll op. 50 (orch.)

Cantique de Jean Racine op. 11

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen