Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Fazıl Say

Preludes für Saxophonquartett, Streichorchester und Schlagzeug

Oundjian, hr-Sinfonieorchester, 2017
Zurück

Eine Komposition zwischen Fernost, literarischen Gefühlswelten und Neuer Musik: Fazil Say verarbeitet in seiner 2015 geschriebenen Komposition mannigfaltige Eindrücke und schafft einen komplexen Dialog zwischen Solistengruppe und Orchester. Das Raschèr Saxophone Quartet und das hr-Sinfonieorchester gestalten diesen Dialog farbenreich und erzählerisch.

Gehe zu
  • I. Siddhartha (Hesse)
  • II. Weiße Nächte (Dostojewskij)
  • III. Die Verwandlung (Kafka)
  • IV. Der Fremde (Camus)
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen
Exklusives Premium Video gratis
300+ ausgewählte Videos
5 Geschichten pro Monat
CD-Empfehlungen