Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen

Rattle dirigiert Britten und Bruckner

Britten Nocturne mit Ian Bostridge, Bruckner Symphonie Nr. 9
Zurück

Bostridges herausragende gesangliche Leistung geht bis an Grenzen des Ausdrucks. Bei Bruckners Neunter beweist Rattle aufs Neue seinen Hang zum perfekt gerundeten, vollen Orchesterklang, und die Berliner gehen mit.

Ticket gültig für 30 Tage, im Premium-Abonnement enthalten.
Gehe zu
  • Nocturne op. 60, 1. Shelley – "On a Poet’s Lips I Slept" from Prometheus Unbound
  • Nocturne op. 60, 2. Tennyson – "The Kraken", with bassoon
  • Nocturne op. 60, 3. Coleridge – "Encinctured with a twine of leaves" from The Wanderings of Cain, with harp
  • Nocturne op. 60, 4. Middleton – "Midnight Bell" from Blurt, Master Constable, with French horn
  • Nocturne op. 60, 5. Wordsworth – "But that night when on my bed I lay" from The Prelude (1805), with timpani
  • Nocturne op. 60, 6. Owen – "The Kind Ghosts", with cor anglais
  • Nocturne op. 60, 7. Keats – "Sleep and Poetry", with flute and clarinet
  • Nocturne op. 60, 8. Shakespeare – Sonnet XLIII, with all the obbligato instruments
  • Bruckner: Symphonie Nr. 9 d-Moll WAB 109 - I. Feierlich, misterioso
  • II. Scherzo. Bewegt, lebhaft - Trio. Schnell
  • III. Adagio. Langsam, feierlich