Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen

Puccini: »Manon Lescaut«

Gardiner dirigiert in Glyndebourne
Zurück

Dem fast spartanisch wirkenden Bühnenbild steht eine musikalisch farbenreiche Interpretation gegenüber: Gardiner reizt bei seinem Glyndebourne- und zugleich Puccini-Debüt die Facetten und Emotionen der Musik aus, Adina Nitescu spielt die Manon mit Inbrunst und erstaunlich viel Wärme.

Premium
Manon Lescaut
  • Giacomo Puccini
  • London Philharmonic Orchestra, The Glyndebourne Chorus
  • John Eliot Gardiner
  • Glyndebourne Festival Opera Lewes
  • 1997
  • Besetzung anzeigen Besetzung ausblenden
    Stage Director: Graham Vick
    Design: Richard Hudson
    Lighting: Jennifer Tipton

    Manon Lescaut: Adina Nitescu
    Chevalier des Grieux: Patrick Denniston
    Lescaut: Roberto de Candia
    Geronte die Ravoir: Paolo Montarsolo
    Edmondo: Antonello Palombi
Ticket gültig für 30 Tage, im Premium-Abonnement unbegrenzt.
Gehe zu
  • Act I
  • Act II
  • Giacomo Puccini
  • London Philharmonic Orchestra, The Glyndebourne Chorus
  • John Eliot Gardiner
  • Glyndebourne Festival Opera Lewes
  • 1997
  • Besetzung anzeigen Besetzung ausblenden
    Stage Director: Graham Vick
    Design: Richard Hudson
    Lighting: Jennifer Tipton

    Manon Lescaut: Adina Nitescu
    Chevalier des Grieux: Patrick Denniston
    Lescaut: Roberto de Candia
    Geronte die Ravoir: Paolo Montarsolo
    Edmondo: Antonello Palombi
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen