Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Nikolai Rimsky-Korsakow

Scheherazade op. 35

Segerstam, Orquesta Sinfónica de Galicia, 2015
Zurück

Deutlich und mit feinem Schmelz tritt die Melodie der Solo-Violine auf (zuerst bei 00:59 einsetzend), die in allen Sätzen wiederkehrt. Ebenso zart und zögernd, wie der Konzertmeister das Solo gestaltet, musiziert das Orchester die Tutti-Passagen: erzählend-phrasierend.

zY4w4_W30aQ
  • Nikolai Rimsky-Korsakow
  • Orquesta Sinfónica de Galicia
  • Leif Segerstam
  • Palacio de la Ópera Coruña
  • 15.05.2015

Weiterführende Links

Scheherazade op. 35

Gehe zu
  • I. The sea and Sinbad’s ship (Largo e maestoso—Allegro non troppo)
  • II. The Kalandar prince (Lento—Andantino—Allegro molto—Con moto)
  • III. The young prince and the young princess (Andantino quasi allegretto—Pochissimo più mosso—Come prima—Pochissimo più animato)
  • IV. Festival at Baghdad. The sea. The ship breaks against a cliff surmounted by a bronze horseman (Allegro molto—Vivo—Allegro non troppo maestoso)
  • Nikolai Rimsky-Korsakow
  • Orquesta Sinfónica de Galicia
  • Leif Segerstam
  • Palacio de la Ópera Coruña
  • 15.05.2015

Weiterführende Links

Scheherazade op. 35

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen