Schostakowitsch: Lady Macbeth von Mzensk

Kazushi Ono und das Orchestre de l'Opéra National de Lyon
Zurück

Von Beginn an ist Katerina isoliert in einer Parallelwelt, eine Gefangene, und Regisseur Dmitri Tcherniakov zeigt über die vier Akte dieser so zwingend folgerichtigen wie ungeheuerlichen Oper, wie ihre Seele nach und nach zerbricht. Kazushi Ono führt das Orchestre de l'Opéra National de Lyon in die Tiefen der Musik Schostakowitschs, in jedes Detail, die grellste Schwärze.

Premium
Orchestre De L'Opéra National De Lyon, Lady Macbeth von Mzensk, Op. 29, 2016
Gehe zu
  • Akt I
  • Akt II
  • Akt III
  • Akt IV