Vivaldi: Juditha triumphans

Alessandro de Marchi im Teatro La Fenice in Venedig
Zurück

Vivaldis Oratorium dreht sich sich vornehmlich um Judith und ihr grausames Liebesspiel; hier wird Abra zur Hauptrolle des Ensembles, denn Giulia Semenzato verleiht der Zofe mit ihrem hellen, geschliffenen Sopran starke Präsenz. Ein dezent abgestimmter Lichteinsatz sorgt für Dramatik, während de Marchi das Orchester flott-barock anführt.

Premium
Orchestra del Teatro La Fenice, Juditha triumphans RV 644, 2015
Gehe zu
  • Part One
  • Part Two