Gluck: »Alceste«

Teatro la Fenice, Carmela Remigio, Stanislav de Barbeyrac
Zurück

Pier Luigi Pizzi inszenierte Venedigs erste Alceste als streng klassizistische Opera-seria. Carmela Remigios Ausdruckskraft bricht daraus erfreulich aus.

Premium
Orchestra del Teatro La Fenice, Alceste (Wiener Erstfassung), 2015
JETZT PREMIUM TESTEN
Testen Sie jetzt takt1 Premium 7 Tage in vollem Umfang gratis. Sie erhalten Zugang zu über 2.000 Konzerten / Opern und zu allen exklusiven Konzert-Live-Streams.
Gehe zu
  • 1. Akt
  • 2. Akt
  • 3. Akt
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.