Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen

Gluck: »Alceste«

Teatro la Fenice, Carmela Remigio, Stanislav de Barbeyrac
Zurück

Pier Luigi Pizzi inszenierte Venedigs erste Alceste als streng klassizistische Opera-seria. Carmela Remigios Ausdruckskraft bricht daraus erfreulich aus.

Premium
Orchestra del Teatro La Fenice, Alceste (Wiener Erstfassung), 2015
Ticket gültig für 7 Tage, im Premium-Abonnement enthalten.
Gehe zu
  • 1. Akt
  • 2. Akt
  • 3. Akt