Menahem Pressler: Recital in Paris

Beethoven, Chopin, Debussy, Schubert
Zurück

Mit Übersicht, Weitblick und der vielen Erfahrung einer langen erfolgreichen Künstlerkarriere geht Menahem Pressler an die Werke von Beethoven, Chopin, Debussy und Schubert. Die Beethovensonate spielt er geradlinig, auf das Wesentliche reduziert und dennoch mit dem Wissen um die große Geste.

JETZT PREMIUM TESTEN
Testen Sie jetzt takt1 Premium 7 Tage in vollem Umfang gratis. Sie erhalten Zugang zu über 2.000 Konzerten / Opern und zu allen exklusiven Konzert-Live-Streams.
Gehe zu
  • Beethoven: Klaviersonate Nr. 31 As-Dur op. 110 - I. Moderato cantabile, molto espressivo
  • II. Allegro molto
  • III. Adagio ma non troppo
  • Debussy: Estampes - I. Pagodes
  • II. La soirée dans Grenade
  • III. Jardins sous la pluie
  • Schubert: Klaviersonate B-Dur D 960 - I. Molto moderato
  • II. Andante sostenuto
  • III. Scherzo: Allegro vivace con delicatezza. Trio
  • IV. Allegro ma non troppo. Presto
  • Chopin: Nocturne Nr. 20 cis-Moll op. posth. P 1,16
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.