Maurice Gendron spielt Debussy

Cellosonate d-Moll
Zurück

Wer kennt noch Maurice Gendron? Der französische Cellist, Teil des Trios mit Menuhin und Hephzibah, spielt hier einen so zarten, aufrichtigen und schnörkellosen Debussy, dass es eine Entdeckung ist.

Premium
Maurice Gendron, Cellosonate d-Moll, 1967

Weiterführende Links

Gehe zu
  • I. Prologue: Lent
  • II. Sérénade et finale

Weiterführende Links