F.X. Roth dirigiert Bartók, Martinu, Bizet und Haydn in Luzern

Sol Gabetta mit dem Mahler Chamber Orchestra
Zurück

Viel zu selten gespielt: Martinús lustvoll perkussives Griffbrett-Krafttraining. Sol Gabetta zelebriert das Stück und macht es sich ganz zu Eigen. Bartóks "Divertimento", Bizet und Haydns "Huhn" flankieren.

Premium
Mahler Chamber Orchestra, Cellokonzert Nr. 1 H.196, 2018

Weiterführende Links

Bartók: Divertimento für Streichorchester

Bizet: Jeux d'enfants op. 22

Haydn: Symphonie Nr. 83 g-Moll Hob. I:83, "Das Huhn"

JETZT PREMIUM TESTEN
Testen Sie jetzt takt1 Premium 7 Tage in vollem Umfang gratis. Sie erhalten Zugang zu über 2.000 Konzerten / Opern und zu allen exklusiven Konzert-Live-Streams.
Gehe zu
  • Bartók: Divertimento für Streichorchester
  • Martinů: Cellokonzert Nr. 1 H.196, I. Allegro moderato
  • II. Andante poco moderato
  • III. Allegro
  • Zugabe: Tschaikowsky: Lenski's Aria
  • Bizet: Jeux d'enfants op. 22
  • Haydn: Symphonie Nr. 83 g-Moll Hob. I:83, "Das Huhn"

Weiterführende Links

Bartók: Divertimento für Streichorchester

Bizet: Jeux d'enfants op. 22

Haydn: Symphonie Nr. 83 g-Moll Hob. I:83, "Das Huhn"

This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.