Konzerthaus Dortmund

Anna Lucia Richter und Gerold Huber über mutige Programmkonzepte und die Kitsch-Falle

Exklusiv aus dem Konzerthaus Dortmund
Zurück

Anna Lucia Richter und Gerold Huber erklären ihre Faszination für Schuberts Lieder – und die außergewöhnliche, dennoch sehr passende Kombination mit der Erstaufführung von Heinz Holligers Reliquien. Außerdem: Was verändert ein dritter Musiker, Klarinettist Matthias Schorn, im Kontext eines Liederabends?

exklusiv
Anna Lucia Richter und Gerold Huber über mutige Programmkonzepte und die Kitsch-Falle
JETZT PREMIUM TESTEN
Testen Sie jetzt takt1 Premium 7 Tage in vollem Umfang gratis. Sie erhalten Zugang zu über 2.000 Konzerten / Opern und zu allen exklusiven Konzert-Live-Streams.
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.