Gewandhaus zu Leipzig

Rossini: Petite Messe Solennelle

Riccardo Chailly und das Gewandhausorchester Leipzig
Zurück

Dieses geistliche Werk hält manche Überraschung bereit: Unerwartete Orgelsoli, voluminöse Choranteile, zögernd-fragende Einsätze der Gesangssolisten. Diese Vielseitigkeit gestaltet Alex Penda besonders aussagekräftig; mit warmem Timbre und absolut glaubwürdiger Hingabe an den Notentext.

JETZT PREMIUM TESTEN
Testen Sie jetzt takt1 Premium 7 Tage in vollem Umfang gratis. Sie erhalten Zugang zu über 2.000 Konzerten / Opern und zu allen exklusiven Konzert-Live-Streams.
Gehe zu
  • I. Kyrie
  • II. Gloria
  • III. Gratias agimus tibi
  • IV. Domine Deus
  • V. Qui tollis peccata mundi
  • VI. Quoniam tu solus Sanctus
  • VII. Cum Sancto Spiritu
  • VIII. Credo
  • IX. Crucifixus
  • X. Et resurrexit
  • XI. Preludio religioso - Offertorium
  • XII. Sanctus
  • XIII. O salutaris hostia
  • XIV. Agnus Dei