Gewandhaus zu Leipzig

Rossini: Petite Messe Solennelle

Riccardo Chailly und das Gewandhausorchester Leipzig
Zurück

Dieses geistliche Werk hält manche Überraschung bereit: Unerwartete Orgelsoli, voluminöse Choranteile, zögernd-fragende Einsätze der Gesangssolisten. Diese Vielseitigkeit gestaltet Alex Penda besonders aussagekräftig; mit warmem Timbre und absolut glaubwürdiger Hingabe an den Notentext.

JETZT PREMIUM TESTEN
Testen Sie jetzt takt1 Premium 14 Tage in vollem Umfang gratis. Sie erhalten Zugang zu über 2.000 Konzerten / Opern und zu allen exklusiven Konzert-Live-Streams.
Gehe zu
  • I. Kyrie
  • II. Gloria
  • III. Gratias agimus tibi
  • IV. Domine Deus
  • V. Qui tollis peccata mundi
  • VI. Quoniam tu solus Sanctus
  • VII. Cum Sancto Spiritu
  • VIII. Credo
  • IX. Crucifixus
  • X. Et resurrexit
  • XI. Preludio religioso - Offertorium
  • XII. Sanctus
  • XIII. O salutaris hostia
  • XIV. Agnus Dei