Erich Wolfgang Korngold: Die tote Stadt

Klaus Florian Vogt in Kaspar Holtens beklemmender Inszenierung
Zurück

Drastische Trauerarbeit: Hin- und Hergerissen zwischen der Tänzerin Marietta und dem romantischen Andenken an seine verstorbene Frau Marie, bewegt sich Protagonist Paul zwischen seinen Gefühlswelten. Inszeniert wird das Dilemma mit raffinierten Requisiten, symbolischen Lichtwechseln und Vogts beweglicher Tenorstimme.

Premium
Finnish National Opera Orchestra, Die tote Stadt, op. 12, 2010
Gehe zu
  • I. Akt
  • II. Akt
  • III. Akt