Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen

Die Tenöre der Grammophon-Ära: Beniamino Gigli

Der legitime Nachfolger Enrico Carusos
Zurück

Seine Stimme war pure "Dolcezza", sagt Stimmenpapst Jürgen Kesting, "Süße ohne Süßlichkeit". Gedanken und Bilder zu Tenor Beniamino Gigli, und seinem Verhältnis zum faschistischen Regime.

Premium
Die Tenöre der Grammophon-Ära: Beniamino Gigli
JETZT PREMIUM TESTEN
Testen Sie jetzt takt1 Premium 10 Tage in vollem Umfang gratis. Sie erhalten Zugang zu über 2.300 Konzerten / Opern und zu allen exklusiven Konzert-Live-Streams.
  • Meyerbeer, L'Africaine: O Paradiso!
  • Tu sei la mia vita
  • Mascagni, Iris: Apri la tua finestra
  • Zandonai: Penelope
  • Puccini, Tosca: E lucevan le stelle
  • Il primo amor sei tu
  • Puccini, Manon Lescaut: Donna non vidi mai