Rattle dirigiert Britten und Bruckner

Berliner Philharoniker, Ian Bostridge
Zurück

Zuerst das hauchfeine Gewebe in Brittens Nachtstücken, dann Bruckner-Wuchten. Mit den Berlinern kann Rattle aus dem Vollen schöpfen.

JETZT PREMIUM TESTEN
Testen Sie jetzt takt1 Premium 7 Tage in vollem Umfang gratis. Sie erhalten Zugang zu über 2.000 Konzerten / Opern und zu allen exklusiven Konzert-Live-Streams.
Gehe zu
  • Britten: Nocturne
  • Bruckner: Symphonie Nr. 9, I. Feierlich, misterioso
  • II. Scherzo: Bewegt, lebhaft. Schnell
  • III. Adagio: Langsam, feierlich
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.