Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Claude Debussy

Préludes

Planès, 2018
Zurück

Blattspiel wirkt immer etwas distanzierter und kann der Sache schaden (die virtuose, zwischen die Préludes geratene Terzenetüde), aber auch nützen. Alain Planès gibt gerade den Träumereien im zweiten Heft der Préludes ein Stück Objektivität zurück.

Gehe zu
  • I. Brouillards
  • II. Feuilles mortes
  • III. La Puerta del Vino
  • IV. Les fées sont d'exquises danseuses
  • V. Bruyères
  • VI. Général Lavine
  • VII. La terrasse des audiences du clair de lune
  • VIII. Ondine
  • IX. Hommage à S. Pickwick Esq. P.P.M.P.C.
  • X. Canope
  • XI. Les tierces alternées
  • XII. Feux d'artifice
2000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung