Musikgeschichten: 28. Januar (1832)

Wagners Watsche: Ehrenrettung für Franz Wüllner

Zurück
Holger Noltze
Holger Noltze
28.01.2018

Unter Wagnerianern hat der Dirigent Franz Wüllner einen miserablen Ruf. Denn er war der Mann, der am Pult stand, als auf königlichen Befehl Ludwigs II. die ersten Teile der Tetralogie über den unheilvollen Ring des Nibelungen 1869 und im Folgejahr im Nationaltheater in München uraufgeführt wurden. Auf königlichen Befehl, das heißt hier gegen den entschiedenen Willen Wagners. Dem war das Ganze wichtig, er wollte seine Hauptwerke nicht im Repertoiretheater verschleißen...

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.