Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 14. Januar (1891)

Vom Idol geadelt: Tschaikowsky lobt Arenskys Oper

Zurück
Jonas Zerweck
Jonas Zerweck
14.01.2020

Tschaikowsky war gescheitert. Seine Oper Der Wojewode hatte er beendet und 1869 zur Aufführung gebracht, aber sie war ihm selbst nicht genug. Er zerstörte sie. Knapp zwanzig Jahre später nahm ein Tschaikowsky-Fan den Stoff wieder in die Hand und wagte einen neuen Anlauf. Anton Arensky schloss gerade sein Studium am St. Petersburger Konservatorium ab und konzipierte noch in diesen letzten Momenten mit seinem Lehrer Nikolai Rimski-Korsakow seine erste Oper. Die Hochschule...

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung