Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 1. November (1893)

Tschaikowsky: Freitod wegen seiner Homosexualität?

Zurück
Malte Hemmerich
Malte Hemmerich
01.11.2018

Dass Peter Tschaikowsky ein schwermütiger Mensch war, ist allgemein bekannt. Seine vielen Lebenskrisen aufgrund von künstlerischer Ablehnung und geheimer Homosexualität  liegen aber im Jahr 1893 schon etwas weiter zurück. Der Russe ist zu dieser Zeit vielmehr der erfolgreichste Komponist Europas. Erst ein Jahr zuvor hatte er für sein drittes Ballett Der Nussknacker so zauberhafte Musik geschrieben und dem russischen Publikum erfolgreich ein neues Instrument vorgestellt...

2.300+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung