Musikgeschichten: 16. September

Testamentseröffnung des Kastraten Farinelli (1782)

Zurück
Jonas Zerweck
Jonas Zerweck
16.09.2016

Manchmal dauert es, bis ein Testament aufgemacht wird und sich die Erben freuen oder ärgern dürfen. Bei Carlo Broschi, der sich als Sänger Farinelli genannt hatte, verstrichen immerhin zwei ganze Monate. Nachdem er, einer der größten Sänger seiner Zeit, am 15. Juli 1782 verstorben war, wurde sein Testament am 16. September geöffnet. Sein scheinbar unendlich langer, gleichmäßiger Atem, sein außerordentlicher Stimmumfang, der in seinen besten Zeiten mehr als drei Oktaven...

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.