Musikgeschichten: 20. August

Rossinis "Le Comte Ory" uraufgeführt (1828)

Zurück
Holger Noltze
Holger Noltze
20.08.2016

Rossini war, als er noch Musik komponierte und nicht wie am Ende nur noch Menüs, ein Mann der übersprudelnden Einfälle. Er war aber auch ein kreativer Mehrfachverwerter, wogegen in einer Welt, die die Kreativen in der Regel ihrerseits ziemlich rücksichtslos verwertet, ja gar nichts zu sagen ist. Ein schönes Beispiel ist die Geschichte der Oper Il Viaggio a Reims, die Rossini 1825 zur Krönungsfeier für den französischen Karl X. schrieb und die lustigerweise davon...

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.