Musikgeschichten: 5. Juni (1884)

Ralph Benatzky, das Multitalent

Zurück
Georg Holzer
Georg Holzer
05.06.2018

Was soll dieser Benatzky gewesen sein? Dichter? Chansonnier? Promovierter Germanist? War das nicht dieser Operetten-Onkel, der das Weiße Rössl geschrieben hat?Ja – und nein. Er hätte es gerne geschrieben, aber der Regisseur Erik Charell, damals Intendant des Berliner Großen Schauspielhauses (der Vorgänger des heutigen Friedrichstadtpalastes), nahm ihm den schönen Stoff teilweise aus der Hand, baute Songs von Robert Stolz und Bruno Granichstaedten ein und beauftragte...

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.