Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 29. August (1781)

„Prinzessin im Marionettenspiel“: Mozart lästert über Bernasconi

Zurück
Kornelia Bittmann
Kornelia Bittmann
29.08.2019

Mozart, der Sonnenschein, der Luftikus, konnte schon mit Mitte zwanzig granteln wie ein alter Wiener. Am 29. August 1781 schreibt er dem Vater nach Salzburg den neuesten Klatsch und Tratsch aus Wien. Thema ist unter anderem die Sopranistin Antonia Bernasconi. Die gebürtige Stuttgarterin mit dem italienischen Stiefvater ist auf Betreiben Kaiser Josephs II. offenbar üppig in Lohn und Brot gesetzt worden, scheint aber der gesellschaftlichen Etikette nicht ganz zu...

2.300+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung