Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 1. Januar (1908)

Neustart in New York: Mahlers erster transatlantischer „Tristan“

Zurück
Holger Noltze
Holger Noltze
01.01.2017

Acht Tage hatte die Überfahrt gedauert. Das Ehepaar Mahler nahm im New Yorker Hotel Majestic Quartier, und Gustav Mahler, der gewesene Wiener Hofoperndirektor, soll sofort zur Metropolitan Opera, dem neuen Wirkungsort, gelaufen sein. „Gestürzt“, schreibt Mahler-Forscher Jens Malte Fischer. Am Tag vor Heiligabend war die erste Probe für einen Tristan an Neujahr. Er fand ein hervorragendes Sänger-Ensemble, darunter den ihn begeisternden Wagner-Tenor Heinrich Knote, und...

2.300+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung