Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 20. Februar (1943)

Orffs „Kluge“ gefällt auch in desolaten Zeiten

Zurück
Martin Geck
Martin Geck
20.02.2017

Zwei Tage zuvor hatte Joseph Goebbels in seiner berüchtigten Sportpalastrede Durchhalteparolen ausgespuckt, obwohl oder weil das deutsche Heer gerade in der Schlacht von Stalingrad vernichtend geschlagen worden war. „TOTALER KRIEG, KÜRZESTER KRIEG“ konnte man auf den in der Halle angebrachten Transparenten lesen. War das etwa klug gedacht? Die Titelfigur in Carl Orffs Märchenoper Die Kluge agiert jedenfalls tausendmal klüger – zwar resolut, aber nicht militant.

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen