Musikgeschichten: 29. August

Der Komponist Horace Coignet stirbt in Avignon (1821)

Zurück

Er war eigentlich ein Amateur: Hauptberuflich Sticker und Musterzeichner für Gewänder, war Horace Coignet ein passionierter Musikliebhaber. In seiner Freizeit spielte er Geige und komponierte. Wir würden uns heute nicht mehr an ihn erinnern, hätte er nicht zur richtigen Stunde einem bemerkenswerten Mann unter die Arme gegriffen. 1770 lernte er Jean-Jacques Rousseau kennen. Der haderte seit Jahren mit der Komposition einer Schauspielmusik zu seinem Stück Pygmalion...

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.